Häufig gestellte Fragen

> Was bringt Spritmonitor.de eigentlich?
> Ich habe mein Fahrzeug eingetragen, es taucht aber nicht in der Übersichtsliste auf?!
> Wie berechnet sich der Spritverbrauch und wie erfolgt dabei die Zuordnung der Kraftstoffsorte?
> Wie können Eintragungen geändert oder gelöscht werden?
> Ich würde mein Fahrzeug gerne eintragen, aber der Hersteller/das Modell ist/sind nicht gelistet.
> Wo finde ich die Fahrzeug-ID?
> Kann ich irgendwo die Kosten/l sehen?
> Werden Fahrzeuge mit Erdgas- und Autogasantrieb unterstützt?
> Der errechnete CO2-Ausstoß weicht von den Herstellerangaben ab!
> Kann ich Betankungen mit meinem Smartphone unterwegs eintragen?

Was bringt Spritmonitor.de eigentlich?

Es gibt einige gute Gründe, Spritmonitor.de zu nutzen:
  • Mit Spritmonitor.de haben Sie stets Ihren Spritverbrauch im Blickfeld. Sie können feststellen, wie sparsam Sie fahren und wie sich Fahrverhalten, Bereifung oder Kraftstoffsorte auf den Spritverbrauch auswirken. Defekte, die sich am Spritverbrauch bemerkbar machen, können frühzeitig erkannt werden.
  • Der Verbrauch wird abhängig von der getankten Kraftstoffsorte berechnet, d.h. Sie können sehen, ob sich Ihr Spritverbrauch ändert, wenn Sie 100-Oktan- Kraftstoff wie V-Power oder Ultimate tanken.
  • Sie können Ihre Werte mit denen anderer vergleichen.
  • Durch die Möglichkeit, neben den Benzinkosten auch andere Kosten wie etwa für Wartung, Pkw Versicherung und Reparaturen einzutragen, werden die gesamten Haltungskosten des Fahrzeuges bequem und übersichtlich dargestellt. Somit gibt Spritmonitor.de Gelegenheit, sich schon vor dem Kauf eines Fahrzeugs über dessen voraussichtliche Kosten (die ja mitunter durchaus von den Herstellerangaben abweichen können) zu informieren.
  • Sie können die Haltungskosten verschiedener Pkws miteinander vergleichen und so wirklich ermitteln, welcher Wagen im Laufe seiner Nutzung der günstigste für Sie ist. Eine günstige KFZ-Versicherung, die zuverlässig alle möglichen Schäden abdeckt, kann z.B. ein in der Anschaffung teureres Auto im Laufe der Jahre, die es gefahren wird, preiswerter machen als ein günstiges, das Sie anschließend teuer versichern. Ein auf den ersten Blick kostengünstiges Fahrzeug erklären dagegen Erfahrungsberichte bei Spritmonitor.de möglicherweise als teuren "Ölfresser" und ersparen Ihnen unliebsame Überraschungen.
  • Sie können kleine Grafiken, die Ihren aktuellen Durchschnittsverbrauch anzeigen, in Foren und/oder Ihrer Homepage integrieren.
  • Durch das Einberechnen sämtlicher Kosten (Autoversicherung, Reparaturen etc.) haben Sie einen realen Überblick darüber, welche Kosten Ihnen tatsächlich beim Autofahren entstehen. Dadurch können Sie Ihr Budget insgesamt realistischer planen und erleben am Monatsende keine böse Überraschung.
  • Daneben bekommen Sie auf Spritmonitor.de wertvolle Informationen für die entsprechenden PKWs. Durch dieses Wissen machen Sie sich unabhängiger von Hersteller- und Verkäuferaussagen und können bei einem Fahrzeugkauf die angegebenen Daten besser beurteilen.

Ich habe mein Fahrzeug eingetragen, es taucht aber nicht in der Übersichtsliste auf?!

In der Suchmaske ist ein Wert für die eingetragenen Mindestkilometer voreingestellt. Dieser beträgt 1500 km. Vermutlich hat Ihr Fahrzeug diesen Wert noch nicht erreicht. Geben Sie in der Suchmaske einfach 0 als Mindestkilometeranzahl ein, dann sollte Ihr Fahrzeug auf jeden Fall auftauchen. Falls Sie es weiterhin nicht finden, melden Sie sich bei uns.

Wie berechnet sich der Spritverbrauch und wie erfolgt dabei die Zuordnung der Kraftstoffsorte?

Prinzipiell werden zur Berechnung des Durchschnittswerts die Summe aller eingetragenen Teilkilometer und die Summe aller Betankungen ermittelt und daraus der Kraftstoffverbrauch errechnet. Dabei wird unterschieden, wieviele Kilometer mit welcher Kraftstoffsorte gefahren wurden. Wird die Kraftstoffsorte gewechselt, ist das erst bei der nächsten Betankung berücksichtigt, denn der getankte Kraftstoff wird ja noch verbraucht. Zur Verdeutlichung ein Beispiel:

Spritverbrauch berechnen


Sie haben bei der vorletzten Betankung 50 Liter auf 620 Kilometer verbraucht. Damit berechnet sich der Durchschnittsverbrauch zu 8,1 l/100km. Diese 620 Kilometer sind Sie mit der vorher im Tank enthaltenen Spritsorte gefahren. Wenn Sie also jetzt 50 Liter ROZ 100 - Sprit tanken, wird diese Sorte erst bei der nächsten Verbrauchsberechnung berücksichtigt.Sichtbar wird das auch in den Verbrauchsdetails:

Kraftstoff ermitteln


Sie haben mit dem 100 Oktav Sprit 601 Kilometer zurückgelegt und dabei 48,08 Liter verbraucht. Damit liegt der Durchschnittsverbrauch bei 8.0 l/100km.

Wie können Eintragungen geändert oder gelöscht werden?

Bereits gespeicherte Kosten- und Betankungseinträge können auf der Detailseite Ihres Fahrzeugs durch Klick auf das Stift- bzw auf das Mülltonnensymbol geändert oder gelöscht werden.
Einträge editeren und löschen

Ich würde mein Fahrzeug gerne eintragen, aber der Hersteller/das Modell ist/sind nicht gelistet. Was soll ich tun?

Sollte der Hersteller und/oder Ihr Modell in der Liste fehlen, teilen Sie uns bitte die fehlenden Angaben mit. Wir werden unsere Datenbank so schnell wie möglich aktualisieren.
Damit Ihr Fahrzeug dennoch eingetragen werden kann, wählen Sie in der Liste den Eintrag "nicht gelistet".

Wo finde ich die Fahrzeug-ID?

Die Fahrzeug-ID finden Sie nach dem Einloggen unter "Verbrauchsanzeige" des entsprechenden Fahrzeugs.

Kann ich irgendwo die Kosten/l sehen?

Führen Sie dazu den Mauszeiger über die Spalte "Kosten". Für den entsprechenden Eintrag erscheint dann der Preis in EUR pro Liter.

Werden Fahrzeuge mit Erdgas- und Autogasantrieb unterstützt?

Mit Spritmonitor.de können auch bivalente Fahrzeuge verwaltet werden. Dazu muss in den Fahrzeugdaten als Kraftstofftyp Erdgas oder Autogas gewählt werden. Für dieses Fahrzeug können nun auch Gasbetankungen eingetragen werden.

Der errechnete CO2-Ausstoß weicht von den Herstellerangaben ab!

Bitte lesen Sie dazu unsere Informationen zur Berechnung des CO2-Ausstoßes.

Kann ich Betankungen mit meinem Smartphone unterwegs eintragen?

Ja, rufen Sie einfach unsere für mobile Endgeräte optimierte Version von Spritmonitor.de unter http://m.spritmonitor.de auf und tragen Sie noch an der Tankstelle Ihre Betankung ein.

Quelle: www.spritmonitor.de
Spritmonitor.de ist ein Service der Fisch und Fischl GmbH. Copyright © 2001 - 2012 Fisch und Fischl.